KARL STORZ NDTec PRÄSENTIERT AUF DER MESSE „SCHWEISSEN“ QUALITÄTSPRODUKTE FÜR DIE VISUELLE INSPEKTION

19 Aug 2019

 

(c) Karl Storz NDTec

Der Spezialist für industrielle Endoskopie stellt neues Videoendoskop der hauseigenen VTec-Reihe „made in Germany“ vor


Karl Storz NDTec, Spezialist für industrielle Endoskopie, ist auf der Messe „SCHWEISSEN“ mit einer Auswahl seines Produktportfolios vertreten, das für die visuelle Inspektion von Bauteilen konzipiert ist, auch und gerade in den Bereichen Schweiß- und Fügetechnik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Videoendoskope, starre und flexible Endoskope, Kameras sowie Dokumentations- und Messsysteme – das komplette Equipment für Inspektionen, Diagnosen und Dokumentation. Zusätzlich zu Inspektion und Wartung wird eine hohe Serviceverfügbarkeit angeboten einschließlich Reparatur- und Mietservice.


Ein Beispiel für innovative Sortimentsentwicklung wird nun im Rahmen der Messe „SCHWEISSEN“ präsentiert. Mit dem VTec X kommt ein Videoendoskop auf den Markt, das viele Vorteile vereint: hohe Qualität mit dem Label „Made in Germany“ kombiniert mit unschlagbarem Preis-/Ausstattungsverhältnis, Einfachheit in der Bedienung, Robustheit und vielfältige Einsetzbarkeit. Das VTec X wird so zu einem Allround-Gerät mit Spitzentechnologie im harten Industrieeinsatz.


Das langjährige Technologie- und Applikationswissen der Firma Karl Storz NDTec fließt in die Entwicklung der Geräte ein: so bleibt das Wesentliche – der Prüfer in seinem Prüfalltag – stets im Fokus. Das VTec X ist einfach zu bedienen und einzurichten: Transportkoffer öffnen, Prüfung beginnen, alles ist selbsterklärend. Bei Anwendungen, die keinen manuellen Koffertransport zulassen, ermöglicht der speziell designte Rucksack einen bequemen Transport und erlaubt umfangreiche Bewegungsfreiheit beim Einsatz. Die Einfachheit setzt sich in der Bedienung fort: Einhandbedienung mit Steuerung der Kamera per Joystick und wenigen Bedienknöpfen, mit direktem Zugang zu den wesentlichen Menü.


Highlights bei der Technologie, die das VTec X auszeichnet, sind etwa die ausgeklügelte Kamera- und Beleuchtungsleistung. Ein CMOS-Sensor in HD-Qualität der neuesten Generation erlaubt die Aufnahme eines hochauflösenden Bildes selbst bei Oberflächen mit starker Reflektion. Die neuartige HighPower-LED-Lichtquelle und der Hochleistungs-Glasfaserlichtleiter sorgen für eine hervorragende Ausleuchtung. Schnittstellen stellen schnelle Übertragung auch großer Datenmengen sicher und garantieren hohe Kompatibilität mit allen stationären und mobilen Endgeräten.


Die Vielseitigkeit zeichnet das VTec X besonders aus, durch eine breite Palette verschiedener Sondenmodelle und umfangreiches Zubehör kann das Gerät an die jeweilige Prüfsituation in zahlreichen Industriebereichen angepasst werden.

 

Download Pressetext

Download Pressebild

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite und zu Online - Marketingzwecken erhoben. Klicken Sie auf „Akzeptieren und schließen“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies zu erhalten.