„Schweißen - hochtechnologisch und sicher“ – Workshop der AUVA

Kurzinfo auf einen Blick:

Veranstalter: AUVA
Wann: 11. September 2019, 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Dauer: 1/2 Tag
Teilnehmer: max. 75 Plätze (Anmeldeschluss: 10.09.2019)
Kosten: pro Teilnehmer EUR 70,00
ANMELDUNG ÜBER https://online-services.auva.at/kursbuchung

Detailinfos zum Workshop:

So geht’s: Hochtechnologisch und sicher schweißen

„Ich schweiße nur ganz kurz.“ „So viel Rauch entsteht ja gar nicht.“ „Der Absaugarm stört mich bei der Arbeit.“ Noch immer wird die Gefahr durch Schweißrauche von vielen unterschätzt. Doch die darin enthaltenen gas- und partikelförmigen Stoffe können lungenbelastend, giftig und auch krebserzeugend sein. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute: Man kann sich schützen! Wie? Das erfahren Teilnehmer in den Workshops der AUVA. Betriebe können sich dort Know-how zu Schutzmaßnahmen sowie zu aktuellen technischen Entwicklungen und Schweißverfahren holen. In Linz findet der Workshop am 11. September 2019 im Rahmen der Messe „SCHWEISSEN“ statt.

Im Rahmen ihres laufenden Präventionsschwerpunktes "Gib Acht, Krebsgefahr!" zur Information und Bewusstseinsbildung rund um krebserzeugende Arbeitsstoffe veranstaltet die AUVA in Zusammenarbeit mit den Firmen Fronius International GmbH und Aigner GmbH österreichweit vier Workshops. Unter dem Titel „Schweißen – hochtechnologisch und sicher!“ erwarten die Teilnehmer praxisnahe Informationen von Experten zu aktuellen Schweißverfahren und Absaugeinrichtungen. Darüber hinaus werden gesetzliche Rahmenbedingungen thematisiert und wirkungsvolle Maßnahmen zur Verringerung der Schweißrauchexposition der Arbeitnehmer vorgestellt.

Im Anschluss an die Fachvorträge gibt es im Stationenbetrieb die Möglichkeit, erfahrenen Schweißern über die Schulter zu blicken und mit Fachleuten über Absauglösungen zu diskutieren. Mitarbeiter der AUVA und der Österreichischen-Staub-Silikose-Bekämpfungsstelle (ÖSBS) stellen unter anderem Messtechnik zur Erhebung der Arbeitsplatzexposition vor. Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem WIFI Graz, WIFI Innsbruck, TÜV SÜD Arsenal und der ÖGS statt.

Workshop-Termine (jeweils von 12:30 – ca. 17:00 Uhr)

11. September 2019 im Designcenter Linz, im Rahmen der Messe „SCHWEISSEN“
24. September 2019 in Graz,
27. September 2019 in Innsbruck,
14. November 2019 in Wien

Details und Anmeldung online über https://online-services.auva.at/kursbuchung
Bitte melden Sie sich danach unter „Kurse“ - „STICHWORT FÜR DIE VOLLTEXT-SUCHE“ – mit dem Begriff „Schweißrauch“ an.

Download Seminarprogramm

„Gib Acht, Krebsgefahr!“

Mehr Informationen zum AUVA-Präventionsschwerpunkt 2018–2020 rund um krebserzeugende Arbeitsstoffe finden Sie unter www.auva.at/krebsgefahr

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite und zu Online - Marketingzwecken erhoben. Klicken Sie auf „Akzeptieren und schließen“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies zu erhalten.